Startseite | Impressum | Kontakt

Betriebskosten Kälte-Klima-Anlagen

Kälte- und Klimafachbetriebe sind nicht die Entscheidungsträger bei der Auswahl der Anlagenausführung. Bei den meisten Entscheidungsträgern ist das technische und physikalische Wissen um eine Optimierung beurteilen zu können nicht vorhanden.

Kälte- und Klimaanlagen tragen mit ca. 14% zum gesamten Energieverbrauch in Deutschland bei. Die Konsequenz ist ein hoher Ausstoß an Kohlendioxid, welches enorm zum Treibhauseffekt und zur globalen Erwärmung beiträgt. Vielen Betreibern fehlt die Möglichkeit, sich die Zusammenhänge über Konstruktion, Wartung und Energieverbrauch deutlich zu machen. Mit der vorliegenden EnerSim-Software besteht nun die Möglichkeit, sich ein Bild über die Vorgänge zu machen, die den Energieverbrauch von Kälte- und Klimaanlagen beeinflussen. Neben dem Gedanken des Umweltschutzes wird auch der Optimierung von Investitions- und Betriebskosten Rechnung getragen, die in den letzten Jahren zunehmend aus den Augen verloren wurde.

Das vorliegende Konzept richtet sich an den Informationsbedarf derAnlagenbetreiber. Bei der überwiegenden Mehrheit der Betreiber ist das Wissen über den Zusammenhang mit Investitionskosten bzw. Anlagenwartung naturgemäß nicht oder nur gering entwickelt.

Die Software EnerSim ist nicht kopiergeschützt und darf an Dritte weitergegeben werden.

- Kopieren Sie die Datei "Enersim.zip" von der CD auf Ihren Computer oder laden Sie diese Datei aus dem Internet
- Kopieren Sie die Datei auf Ihren Rechner und entpacken Sie die Datei
- Starten Sie die Datei "EnerSim.exe" oder führen Sie das "Install.exe" aus.
- Unter dem Punkt Berechnung können Sie die Simulation durchführen.

enersim.zip [2.502 KB]